Gertrudenkapelle

Informationen: 

Die Gertrudenkapelle wurde Ende des 14./Anfang des 15. Jh. ursprünglich als Fachwerkkonstruktion mit Backsteinmauerwerk außerhalb der Stadtmauern errichtet. Sie diente zunächst
als Wallfahrtskapelle. Seit Oktober 1953 beherbergt der flach gedeckte Backsteinsaal ein Museum für Werke des Bildhauers Ernst Barlach (1870 - 1938).
www.Ernst-Barlach-Stiftung.de

Adresse: 

Gertrudenplatz 1, 18273 Güstrow
Tel. 03843-68 30 01

Öffnungszeiten: 

April - Juni, Sept. - Okt.: Di-So 10-17 Uhr,
Juli - Aug.: tgl. 10-17 Uhr, Nov. - März: Di-So 11-16 Uhr

Eintrittspreise: 
  • Blick auf die Gertrudenkapelle
  • Ernst Barlachs "Mutter Erde"
  • Gertrudenkapelle