Güstrow barrierefrei

Informationen: 

Tourismus für ALLE in der Barlachstadt Güstrow

Es ist uns ein besonderes Anliegen, dass sich alle unsere Gäste in der Barlachstadt wohl fühlen. Daher ist es unser Ziel, Güstrow heute und in der Zukunft barrierefrei zu gestalten. Sinnes- und mobilitätseingeschränkte Gäste können hier aus einem breiten Angebot schöpfen.
Trotzdem ist noch längst nicht alles „perfekt“. Die erfolgreiche Teilnahme am Wettbewerb „Tourismus für Alle“ beweist, dass Güstrow auf dem richtigen Weg ist. Gleichzeitig ist es auch ein Versprechen, Barrieren kontinuierlich zu beseitigen und somit die Angebotspalette in unserer Stadt ständig zu erweitern. Mit Ihren Hinweisen können Sie uns dabei gern behilflich sein.
 

Wildpark-MV.de
- barrierefreie Erlebnistouren und Wolfswanderungen (auf Anfrage)
- Fahrstuhl im Besucherzentrum mit Ausstieg auf allen Ebenen
- teilweise barrierefreie Wanderwege

Ernst Barlach Stiftung
- Tastführung in der Gertrudenkapelle und im Ernst Barlach Atelierhaus für Blinde und Sehbehinderte

Bahnhof mit Orientierungshilfe
- Profil- und Brailleschrift an den Handläufen der Treppenaufgänge

Mit dem Stadtbus durch Güstrow
- Alle Stadtbusse verfügen an der hinteren Tür über eine ausklappbare Rampe, die es Rollstuhlfahrern ermöglicht, sicher in den Bus zu gelangen.

Speisekarten in Braille
- Folgende Restaurants bieten Speisekarten in Brailleschrift an: Hotel "Weinberg"; Burghotel "Zur Grenzburg"; "Strandhaus am Inselsee"  und "Kurhaus am Inselsee"

Audio-Rundgang für blinde und sehbehinderte Personen
- Den Download finden Sie hier oder direkt in der Güstrow-Information.

Behindertengerechte WC´s

  • Gleviner Platz
  • Lindenstr. Ecke Pferdemarkt
  • Mühlenplatz
  • Rathaus der Barlachstadt
  • Stadtmuseum / Güstrow-Information

 

Weitere nützliche Tipps und kostenlose Stadtpläne erhalten Sie in der Güstrow-Information.
 

Adresse: